Die Vogesen Kuhen

Von Mitte Mai bis Ende Oktober sind die Vogesen Kuhen vom Salzbach draußen in der Naturwiese.

Die Vogesehen Kuhen stammen wahrscheinlich aus Skandinavien, die wurden im siebzehnten Jahrhundert importiert . Anfangs des zwanzige Jahrhundert zehlte man zahlreiche Kuhen dieser Rasse. Aber wegen u.a. die zwei Weltkriege abnahm die Anzahl dramatisch. Ende der Vierziger wurde dieser Rasse sogar im Register der französische Rassen nicht mehr eingeschrieben. In den Siebziger waren diese Kuhen fast verschwunden.

Zum Glück gab es junge dynamische Viehzüchter die diese Rasse wieder benutzten.

Auf der Wiese vom Salzbach gab es seit immer Vogesen Kuhen. Wenn man gut aufacht, hört man die Glocke der Führerin... Heutzutage gibt es 30 Milchkuhen und 50 junge Kuhen.

 

Die Milch ist für den Münsterkäse, den Bargkass und den Butter benutzt.
Sie können diese Produkte gleich im Salzbach versuchen oder kaufen und sie zu Hause essen.